Paganini´s...

Sie haben die Wahl:

Sonntag, 16. Februar 2014

Das wunderbare "Ausverkauft"!

Gleich drei Mal in Berlin:


www.berlinale.de/shop


1.)
Der Berlinale-Teddy mit rotem Schal!
Das possierliche Maskottchen, das bereits zwei Mal auf unserer
Couch sitzt, sollte ein drittes Mal (als "Mitbringsel") für schlappe
19,90 Euro gekauft werden. Am Berlinale-Freitag wohlgemerkt, im
Berlinale-Shop!
Siehe da: Das süße Plüsch-Tier war ausverkauft!
Auch im Online-Market: Nix mehr zu machen!
Der Teddy ist weggegangen wie warme Semmeln oder Berliner Schrippen!


www.berlinale.de


2.) 
Die 64. Berlinale! Vollständig "Ausverkauft"!
Die bestbesuchte Berlinale aller Zeiten, das ist sie gewesen, in diesem
Jahr!
Und auch die silbernen Bären und der goldene Bär sind weg gegeben.
Allgemeine Zufriedenheit mit der Jury ist bekundet.
Nun ja, die Vergabe der "besten Schauspielerin" hätte auch anders ausfallen können!
Da hätten doch die Damen aus Domink Graf´s Film vielleicht...?
Doch wir wollen nicht kleinlich sein!
Und wenn der Christoph Waltz sein O.K. dazu gegeben hat,
dann ist sowieso Alles von großer Hand abgesegnet!


Foto:Arno Declair

3.)
"Die kleinen Füchse" in der Berliner Schaubühne!
Ein weiteres, wunderbares "Ausverkauft" in Berlin.
Das neue Dream-Team Thomas Ostermeier und Nina Hoss!
Allgemein als Theater-Geniestreich bejubelt, bemühen sich die Paganini´s seit Januar
erfolglos um Tickets! Alle buchbaren Vorstellungen sind ausverkauft, alle Tickets sind weg!
"The little Foxes" von Lillian Hellmann, dereinst verfilmt mit Bette Davis, zeigen eine
Nina Hoss im knallroten Kleid.
Auch auf der Berlinale erschien die Schöne in knallig roter Robe.
"Flagge zeigen" nennt man das wohl!





P.S. Wegen neuer Projekte und diverser Verpflichtungen gehen wir in die
"Blogger-Pause" bis Ende April!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen