Paganini´s...

Sie haben die Wahl:

Sonntag, 20. September 2015

Das wunderbare TickTackTakTik...

...nun auch als Print-Book!


Es geht um Künstler: und Geld. Um Schöne und Reiche: und Geld.
Um die Verführbarkeit: durch Geld.
Kurz: es geht um Glück, Erfüllung und Liebe. Mit und ohne Geld!


Wir Drei, Luise, wir sind modernes Prekariat! Das weißt du. Das weiß ich. Das weiß Lars Dietrich!
Und Luise denkt: TickTackTakTik! Kommt Zeit, kommt Rat! (TickTackTakTik)


TickTackTakTik
Ein Prekariatsroman


Klappentext:
TickTack-TakTik! So nennt Luise die Hoffnung, dass sich das mühsame Geschäft, mit ihrer Esoterik- und Lebensberatung, irgendwann auszahlen wird. Mit ihr hoffen das auch „Lars und Lars“, Kleinkunst-Helden aus Berlin, die ihrerseits in den Marketing-Strategien, der konsumorientierten Esoterik-Maschinerie, ein Vorbild zu finden glauben. Auch Luises Background ist kreativ, aber pekuniär erfolglos. Das moderne „Prekariat“ kämpft ums Überleben, benutzt fragwürdige Taktiken und streift in dem vorliegenden Manuskript, das Leben der Schönen und Reichen. Und doch erwächst aus dem Chaos verschwimmender Identitäten ein gewisser Sinn! Ein Berliner Schelmen-Roman, aus dem Künstler- und Esoterik-Milieu der Hauptstadt.


Erste Pressestimmen

O-Ton, Paganini, der Kater, in seinem neuen ZDF-Sendeformat Vier Pfoten für die Literatur:

Wahrlich! Ein Prekariatsroman!
Endlich und gar nicht unendlich!
Auf 172, durchaus vergnüglichen, Seiten hypnospeakt (plaudert) die - mir nur allzu gut bekannte - Redakteurin, ääähm, Autorin, über Liebe, Künstler, Esoterik und all den Firlefanz, mit dem Berliner Leben und modernes Leben angeblich einhergehen.
Die Protagonisten sind allesamt aus der Klischee-Schublade herausgezogen, allein die omnipotente Figur des - als  "Strippenzieher" benannten - Literaturkritikers, beeindruckt (im letzten Viertel des Romans) durch Facettenreichtum und Tiefgang.
Dennoch: Ein gewisser Charme ist dem Werk - das sich zwischen Trash und Mainstream bewegt - nicht abzusprechen!

Eine Schmonzette, die Jeder kennen muss!
Kaufen! Unbedingt Kaufen!

P.S.: Paganini, der Kater,  ist auch Herausgeber dieser kleinen Scharlatanerie!
Merke: Die Paganinis lassen das Prekariat nicht allein!




 ISBN 978-3738643725

Die Kindle-Edition bleibt natürlich wie gehabt! 


Kommentare:

  1. Eine ganze Welt, die sich hier erschafft! Sie würden vermutlich sagen: Wunderbar!

    AntwortenLöschen